Lade Veranstaltungen
Event – z87
Vergangenes Event

Joe & the Crazy Pandemics feat. Fola Dada (voc) und Johannes Geiß (alt sax) ——— Joe & the Crazy Pandemics feat. Fola Dada (voc) und Johannes Geiß (alt sax) ——— Joe & the Crazy Pandemics feat. Fola Dada (voc) und Johannes Geiß (alt sax) ———  Joe & the Crazy Pandemics feat. Fola Dada (voc) und Johannes Geiß (alt sax) ——— Joe & the Crazy Pandemics feat. Fola Dada (voc) und Johannes Geiß (alt sax) ——— Joe & the Crazy Pandemics feat. Fola Dada (voc) und Johannes Geiß (alt sax) ——— 

Jazz & Soul

19.01.23

20:00 Uhr

Tickets ab 10€

Die ausgezeichnete deutsche Jazzpreisträgerin 2022 & Soul-Vokalistin „Fola Dada“ (u.a.Helmut Hattler, Söhne Mannheims & SWR Big Band) und der Ausnahmesaxophonist „Johannes Geiß“ (von der Band Moop Mama) werden eingeladen und begleitet von „Joe & the Crazy Pandemics“.

Gleich zu Jahresbeginn stehen nun drei großartige Konzerte mit Joe & the Crazy Pandemics im Bürgerbräu Keller Würzburg Z 87 statt. Ermöglicht wird dies unter anderem durch das neu aufgelegte Förderprogramm „Tonkünstler Live Special“.

 

Und los geht es auch gleich mit einem absoluten Highlight der deutschen Jazz- und Soulszene. Fola Dada ist sicherlich eine der angesagtesten deutschen Jazz und Soul/Pop Sängerinnen in Deutschland. Die deutsch-nigerianische Sängerin schloss 2004 den Studiengang Jazz und Popularmusik an der Mannheimer Musikhochschule ab.

Seither ist sie selbst eine gefragte Gesangsprofessorin. Neben Mannheim unterrichtet Sie ebenso an der Hochschule in Stuttgart und Nürnberg. Als Sängerin überzeugt die charismatische Frontfrau seit einiger Zeit bei der Bass Legende Helmut Hattler sowie bei der SWR Big Band. Dass sie auch fantastisch Soul singen kann, bemerkten auch einige deutsche Acts und so sang sie u.a. bei den Söhnen Mannheims und Joy Denalane mit. 2022 wurde Fola Dada als Vokalistin mit dem Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet.

 

Der zweite Gast mischt sich problemlos in das Programm mit ein. Johannes Geiß spielt nun seit Jahren auf Deutschlands größten Bühnen. Er ist Alt Saxophonist der Band Moop Mama. Studiert hat Geiß Jazz Saxophon an der Musikhochschule Nürnberg und so sind seine Kontakte zu den Anfängen seiner Musikerkarriere nie abgerissen. 2019 tourte er u.a. mit dem Joe Krieg Quartet in Deutschland.

 

Gespielt werden an diesem Abend Fola Dadas Auswahl aus dem great American Songbook, angelehnt an den großartigen Interpretationen von Ella Fitzgerald oder Aretha Franklin. Freuen Sie sich auf einen besonderen Abend mit einer bezaubernden Frontfrau sowie einem exzellenten Ausnahmesaxophonisten, begleitet von den Crazy Pandemics.

 

Line up:

Fola Dada – Gesang

Johannes Geiß – alt Sax

Joe Krieg – Gitarre

Felix Himmler – Bass

Uli Kleideiter – Drums

 

more info:

www.fola-dada.de

www.johannesgeiss.online

www.joekrieg.de

 

Foto Credit: Annette Cardinale

 

Veranstaltet von:
Förderverein der kulturellen Vielfalt im Keller z87 e.V.

Zurück